Blog am Donnerstag – DoVeTag – DonnerstagsVerzicht

Herz mit Hirn!

Schon im Blog letzter Woche Mittwoch, wies ich auf das heutige Thema hin.

“Step by Step!
Wusstest Du, dass Dein Herz mit dem Gehirn verbunden ist? Dass im Herzen Nervenzellen sitzen, die direkt mit dem Gehirn „kommunizieren“?”

 

 

Du erinnerst Dich!?

 

Da ich dieses Thema ausgesprochen interessant finde, möchte ich in diesem heutigen Blog näher darauf eingehen. Vielleicht findest Du es auch wissenswert.

Im Herzen sitzen 40.000 Nervenzellen. Ein selbständiges Gehirn, welches mit dem Gehirn im Kopf verbunden ist.
Forscher haben 2012 entdeckt, dass es neue Nervenzellen gibt, die Einfluss auf die Steuerung zwischen Herzrhythmus und Blutdruck haben.

 

WOW!

Was heißt das jetzt für den Menschen? Für Dich selbst!

Du kennst Dich selbst. Am besten!
Du weißt, wie Du reagierst. Agierst. Was Dich nervt. Was Dich kalt lässt. Was Dich erfreut. Was Du liebst. Wofür Du Dich einsetzt, auch wenn große Anstrengung erforderlich ist.

Du kennst Dich und Dein Leben. Du erkennst Dich in Deinem Leben.

Du weißt spätestens jetzt, dass Dein Herz immer direkt mit Deinem Gehirn in Verbindung steht.
Du weißt spätestens jetzt, dass Dein Herz ein neuronales System hat, das mit dem Gehirn in Verbindung steht.
Somit Einfluss auf den Zusammenhang zwischen Herzrhythmus und Blutdruck besteht.

 

Überlegungen, was das bedeuten kann

Deine gefühlten Emotionen werden direkt an das Gehirn weitergeleitet. Der Blutdruck steht ebenso unter direktem Kontakt. Der Schlaganfall, der durch Bluthochdruck entsteht, tritt ein, bevor Dein Geist das realisiert.
Ebenso weiß man, dass das Herz ein Magnetfeld ist, dessen Fluss abhängig von den Emotionen ist. Traurige, wütende Gefühle weisen ein ungleichmäßiges Magnetfeld auf. Hingegen Liebe und Freude ein gleichmäßiges Feld. Daraus ergeben sich auch die Sprüche im Gleichgewicht, in der Balance, sein.
Ebenso weiß man, dass das Herz mehr Informationen zum Gehirn leitet, als es von ihm empfängt.

 

Somit erkenne ich den Zusammenhang zwischen seelischen Empfindungen und dem Herzrhythmus, sowie sich dem resultierenden Blutdruck.

 

 

 

5 Tipps, wie Du die Kohärenz zwischen Herz und Hirn verbessern kannst

1. Beobachte Dich selbst
In welchen Momenten Deines Lebens steigerst Du Dich in eine Sache hinein, die Dich aufregt? Lerne in diesen Situationen anders, neutraler zu reagieren.

 

2. Erkenne deinen Selbstwert
Du bist es wert, geachtet, geschätzt und geliebt zu werden. Stelle Dich nicht unter den Scheffel. Sage Nein, wenn Du ein Nein spürst. Handle ein Ja, wenn Du ein Ja lebst.

 

3. Fühle Dein Leben
Gehe nicht funktionstüchtig durch den Alltag. Steig aus dem Gedankenkarussell aus. Tue all das, was Du machst aus Deinem Herzen heraus. Fühle Deine Taten und Worte.

 

4. Wisse, Dein Kopf wird auch von Deinem Herzen geleitet
Deine Wortwahl symbolisiert Deine Herzliebe.

 

5. Verbinde Gedanken mit Gefühlen
Fühle, was Du denkst. Spür Dein Leben. Achte auf Dein Herz.

 

 

Welchen Rhythmus möchte Dein Herz noch mit Dir tanzen?

In welchem Tanzschritt fühlst Du Dich im Einklang mit Dir? Mit Deiner Seele.

Wenn Herz mit Hirn verbunden, Gefühle Gedanken so durchsschwingen, dass sie in einer Balance sind, dann fühlt sich die Seele wohl. Dann ist Körper, Geist und Seele im Einklang.

So achte vermehrt auf Deine Wortwahl, geboren durch Deine Gedanken, die Du auf Dein neues Ich, Dein gesundes Ich, ausrichtest. Dein Blut wird gleichmäßig fließen. Der Druck schwankungsfrei sein. Die Chance auf einen Bluthochdruck gemindert und die Aussicht auf einen Schlaganfall reduziert.

 

 

Lebe Dein Glück! Du bist ProtagonistIn Deines Lebens!

Nicht die anderen sind schuld an Deiner Lebensart. Deinem Lebensstil. Deinen drei gescheiterten Ehen. Deinen zerbrochenen Beziehungen. Deinen emotionalen Ausschreitungen. Deinen Krankheiten. Du entscheidest immer wieder, was Du tust oder lässt. Wie Du Dich verhältst. Was Du sagst. Du bist ProtagonistIn Deines Lebens!

 

Lebe Dein Glück!

 

Blog am Donnerstag – DoVeTag – Donnerstagsverzicht!

 Verzichte heute, und vielleicht auch an jedem weiteren Tag,
– auf Reaktionen, die Deinen Blutdruck in die Höhe schnellen lassen.
– auf Worte, deren Gefühle Dich zum „Explodieren“ bringen.
– auf Leidenschaft, die Leiden schafft.

 

Lebe Dein Glück!

Unter den nachfolgenden LINKs erfährst Du mehr über mich und meine Arbeit als Autorin

und Glückscoach.

Facebook

Facebook – Heike Adami Autorin

Pinterest Heike Adami

Instagram Heike Adami

Amazon Heike Adami

YouTube Heike Adami

Du weißt nicht, wie Du Dein Leben neu kreieren sollst?

Du weißt nicht, welchen Weg zu gehen sollst?

Du weißt nicht worauf Du Deinen Fokus legen sollst?

Öffne aherz und Geist.

Wähle hier einen kostenfreien Klarheitstermin.

Stärke Dich für Dein glückliches Sein im Hier und Jetzt. Lebe Dein Sein in der Rolle als Protagonistin. Lerne Dein Herz mit dem Hirn zu verbinden.

In diesem StINP lernst Du selbstbestimmter Dein Leben zu leben.

Mehr erfährst Du HIER.

Finde Dein Glück